Angebote zu "Europäischen" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

Garcia Marquez, Gabriel: Der General in seinem ...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1989, Medium: Buch, Einband: Leinen (Buchleinen), Titel: Der General in seinem Labyrinth, Originaltitel: El general en su laberinto, Autor: Garcia Marquez, Gabriel, Verlag: Kiepenheuer & Witsch GmbH // Kiepenheuer & Witsch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kolumbien // Karibik // Kolumbianische Belletristik // Roman // Erzählung // Deutschland: Zeitalter der europäischen Revolutionen // 1780 bis 1848 n. Chr // Biografischer Roman // Historischer Roman // Belletristik: Themen // Stoffe // Motive: Seelenleben // Motive: Soziales // Belletristik in Übersetzung // Geschichte, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 359, Abbildungen: 723774566 schwarz-weiße und 5968 farbige Fotos, 2646 schwarz-weiße und 1836 farbige Tabellen, Gattung: Roman, Gewicht: 503 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Konzert ?Los Tempramentos? - Entre Dos Tiempos ...
30,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Kulturkreis Bad Orb feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen, und es wäre nicht der Kulturkreis, wenn das Jubiläum nicht auch mit besonderen Veranstaltungen gekrönt würde. Ganz oben steht am Samstag, 27. Juni 2020, 20:00 Uhr, das Konzert mit ?Los Temperamentos? in der Bad Orber Konzerthalle. ?Einfach ein Muss für alle Musikliebhaber?, weist der Vorstand auf die mitreißende Qualität der Veranstaltung hin. Das Konzert, für das eigens eine große Bühne im Gartensaal aufgebaut wird, steht unter dem Motto ?Entre dos Tiempos?, also ?Zwischen den Zeiten? und umfasst Barockmusik von europäischen Komponisten, darunter Arcangelo Corelli und Jean-Baptiste Barrière sowie Tonschöpfern aus Mexico, Peru oder Venezuela. Es beweist, dass Musik des Barocks immer noch lebendig klingen und Zuhörer mitnehmen kann. ?Entre dos Tiempos? stehe für die in unserem Leben ständig vorhandene Veränderung zwischen Bewegung und Ruhe, zwischen Liebe und Hass, zwischen Vertrautheit und dem Erforschen des Unbekannten, vermittelt das Ensemble. Das Wandeln zwischen den verschiedenen Gefühlswelten mache das Leben und schließlich auch die Musik spannend und abwechslungsreich. Von wechselnden Emotionen bis hin zu gegenläufigen exotischen Rhythmen in der Musik des Barock spiegelt Entre dos Tiempos das ewige Dasein zwischen zwei Zeiten wider; als wäre das Leben ein Tanz, der fortwährend den Takt wechselt. Auch die Zeitenwende, die mit der Kolonialisierung Südamerikas eintrat, ein Thema, mit dem sich das Ensemble intensiv auseinandersetzt, greifen die Musiker in diesem Kontext auf und führen den Zuhörer in ein farbenfrohes Lateinamerika des 18. Jahrhunderts. Weiter zu hören sind in diesem Konzert virtuose barocke Kompositionen sowie Überlieferungen traditioneller Volkslieder aus Ländern wie Italien, Mexiko, Frankreich oder Peru. Das Ensemble gründete sich 2009 aus Absolventen der ?Akademie für Alte Musik Bremen?. Inzwischen haben die Musiker aus Mexiko, Kolumbien, Ungarn und Deutschland längst ihren eigenen Ton gefunden, eine Melange aus lateinamerikanischem und europäischem Barock: expressiv, rhythmisch und tänzerisch ? mit selbst geschriebenen Arrangements und unverwechselbaren Klangfarben.Temperamentvoll und sinnlich interpretieren sie die Werke bekannter Komponisten, aber auch wiederentdeckte Schätze noch unbekannter Meister.Begeisterte Pressestimmen bescheinigen dem Ensemble, dass, wenn ?Los Temperamentos? die Bühne stürmten überall Musik sei oder sprechen von ?bebenden Bühnen? und einer ?faszinierenden Verbindung aus Entspannung und Aufmerksamkeit, aus Vorfreude und Neugier?.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Das Anden-Kochbuch
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit jeher faszinieren die Anden abenteuerlustige europäische Touristen. Im Gegensatz zur Natur und Geschichte wurde die bemerkenswerte Küche dieses kontrastreichen Lebensraumes bisher kaum beschrieben. Die länderkundige Autorin berücksichtigt alle sieben Staaten, die von den Anden berührt werden von Venezuela und Kolumbien im Norden über Ecuador, Peru und Bolivien bis hin zu Chile und Argentinien im Süden und beschreibt deren kulinarische Besonderheiten. So erwartet den europäischen Gaumen ein delikates Feuerwerk aus Bohnen, Ají (Pfefferschoten), Süßkartoffeln, Kochbananen, Regenbogen- und Lachsforellen, Papaya und vieles mehr. Bedingt durch die kosmopolitische Bevölkerungsstruktur, überrascht die argentinische und chilenische Küche bei "Schweinerippen und Grünen Bohnen" oder "Johannisbeersauce" mit europäischer Prägung. Selbstverständlich dürfen auch Maisgerichte wie Maiskuchen, Empanadas (gefüllte Teigtaschen) oder Bohnen-Mais-Eintopf nicht fehlen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Das Anden-Kochbuch
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit jeher faszinieren die Anden abenteuerlustige europäische Touristen. Im Gegensatz zur Natur und Geschichte wurde die bemerkenswerte Küche dieses kontrastreichen Lebensraumes bisher kaum beschrieben. Die länderkundige Autorin berücksichtigt alle sieben Staaten, die von den Anden berührt werden von Venezuela und Kolumbien im Norden über Ecuador, Peru und Bolivien bis hin zu Chile und Argentinien im Süden und beschreibt deren kulinarische Besonderheiten. So erwartet den europäischen Gaumen ein delikates Feuerwerk aus Bohnen, Ají (Pfefferschoten), Süßkartoffeln, Kochbananen, Regenbogen- und Lachsforellen, Papaya und vieles mehr. Bedingt durch die kosmopolitische Bevölkerungsstruktur, überrascht die argentinische und chilenische Küche bei "Schweinerippen und Grünen Bohnen" oder "Johannisbeersauce" mit europäischer Prägung. Selbstverständlich dürfen auch Maisgerichte wie Maiskuchen, Empanadas (gefüllte Teigtaschen) oder Bohnen-Mais-Eintopf nicht fehlen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Alive AG Geliebte Schwester Blu-ray 2D
15,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Der in LA lebende spanische Filmemacher Olivier glaubt auf einer Erotikwebsite seine Halbschwester Aurora (Ivana Baquero in einer Rolle, die sie zum Star des neuen Europäischen Kinos machen wird) zu erkennen. Sie zieht ihn in ihren Bann. Fasziniert von dem Gedanken, sie wieder zu sehen plant er einen Besuch zu Hause in Spanien. Seine Rückkehr nach Jahren der Abwesenheit bringt ihn zurück zu der Familie, der er einst den Rücken gekehrt hat. Und zu Aurora, aus der ein junges, attraktives Mädchen geworden ist, deren erotisches Geheimnis er zu kennen meint. Aus Neugier wird Obsession, Olivier bringt eine versteckte Kamera in ihrem Schlafzimmer an beginnt ein riskantes voyeuristisches Spiel mit ihr. Er versucht sie aus der Reserve zu locken, ködert sie mit ausgelegten Hinweisen seiner eigenen Fetische, bis es zu dem Unaussprechlichen kommt. Aus dem Reiz des Verbotenen wird Liebe und Schmerz. Es entspinnt sich ein tragisch-schönes Verhängnis, von Pedro Aguilera knisternd erotisch erzählt. Intelligent und ohne Vorurteile lotet er die Grenzen der gesellschaftlichen Komfortzonen aus, ohne jemals die Würde seiner Figuren aus den Augen zu verlieren. (Quelle: Filmfest Oldenburg) Originaltitel: Demonios tus ojjos Produktionsland / Jahr: Spanien, Kolumbien 2017 Regie: Pedro Aguilera Darsteller: Ivana Baquero, Julio Perillán, Nicolás Coronado, Elisabet Gelabert Technische Daten: Sprache / Ton: Deutsch HD-DTS 5.1, Spanisch/Englisch HD-DTS 5.1 Bildformat: 1.33:1 (1080p) Untertitel: Deutsch Laufzeit: 94 min.  

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Das Freihandelsabkommen der EU und Peru: Chance...
29,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union, Kolumbien und Peru ist seit dem 01.03.2013 vorläufig anwendbar. Mit dem Inkrafttreten des Abkommens ergeben sich viele Vorteile für die betroffenen Volkswirtschaften. Es werden Handelshemmnisse und Zölle für gewerbliche und landwirtschaftliche Güter nahezu völlig abgebaut. Außerdem ergeben sich viele neue Marktzugangsmöglichkeiten in Bereichen, wie von Infrastrukturprojekten, dem Baugewerbe inbegriffen der Innenausstattung, KFZ-Industrie, Medizintechnik, Elektroindustrie, Tourismus und erneuerbare Energien.Das Freihandelsabkommen bietet die Sicherheit für die Rechte des geistigen Eigentums und die Rechte von Handelspartnern. Zudem wird das öffentliche Beschaffungswesen erweitert und bietet allen Interessenten und insbesondere Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen, die Möglichkeit sich am Markt zu beteiligen. Insbesondere der Mittelstand, der in Deutschland einen Anteil von über 99 Prozent aller Unternehmen ausmacht, ist betroffen.Das Bruttosozialprodukt stieg in Peru in den letzten 10 Jahren um ca. 50 Prozent an, damit ist Peru eines der am schnellsten wachsenden Entwicklungsländer. Vorantreiber der Wirtschaft sind die Agroindustrie, der Rohstoffreichtum, sowie die wachsende Tourismusbranche. Das Wirtschaftswachstum in Peru kommt der Bevölkerung und insbesondere der Mittelschicht zu Gute.Auch die nächsten Jahre wird ein Anstieg von ca. 6 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in Peru prognostiziert und dies beinhaltet noch nicht die Auswirkungen des Freihandelsabkommens auf das Wirtschaftswachstum.Im Folgenden werden die Bestandteile des Freihandelsabkommens und der Zukunftsmarkt Peru erläutert. Anschließend werden die Chancen die sich damit für den deutschen und peruanischen Mittelstand ergeben analysiert und die Wirkung des Freihandelsabkommens erörtert.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Reisestudien aus dem westlichen Südamerika. Bd.2
49,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mai 1898 brach Therese Prinzessin von Bayern zu einer sechsmonatigen Forschungsreise durch Südamerika auf. Sie reiste von der Karibik nach Kolumbien, überquerte die Anden und gelangte über Ecuador und Peru schließlich nach Argentinien. Als die Reisegesellschaft im November 1898 wieder europäischen Boden betrat, hatte Therese eine Fülle an Material für die bayerischen Museen mitgebracht.Illustriert wird ihr erstmals 1908 erschienener Bericht durch selbst angefertigte Fotografien sowie durch Zeichnungen und Landkarten. Ihre detaillierten Beschreibungen der Tierwelt, der Vegetation und der Gesteinswelt werden abgerundet durch zahlreiche Reiseanekdoten. Der erste Band ist bereits im SEVERUS-Verlag erschienen (ISBN 978-3-86347-150-7).Geboren 1850 in München, interessierte sich Therese Prinzessin von Bayern schon früh für Tiere und Pflanzen. Im Selbststudium erlangte sie fundierte Kenntnisse in Zoologie, Ethnologie und Botanik, was ihr eine Ehrenmitgliedschaft in der Geographischen Gesellschaft und die Ehrendoktorwürde der Philosophischen Fakultät der Universität München einbrachte. Ihre Reisen führten sie zunächst nach Skandinavien, Irland und Russland, bevor sie ab 1893 mehrere Reisen nach Nord- und Südamerika unternahm. Ab dem Beginn des Ersten Weltkriegs widmete sie sich karitativen Tätigkeiten. 1925 starb sie in Lindau.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Freihandelsabkommen der Europäischen Union
47,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits vor dem Vertrag von Lissabon nahmen Menschenrechte und Demokratie in den Außenbeziehungen der Europäischen Union eine bedeutende Rolle ein. Durch Lissabon sind sie jedoch klar als Grundsätze und Ziele des Auswärtigen Handelns festgelegt worden. Dieses Buch befasst sich mit der konkreten Umsetzung dieser Vorgaben in der vertraglichen Außenhandelspolitik in der Form von Schutzklauseln innerhalb von Freihandelsabkommen. Es wird dabei nicht nur das Prozedere zum Abschluss eines Abkommens beleuchtet, sondern auch ob ein Handelsabkommen, bei dem eine Schutzklausel enthalten ist, zur Förderung von Menschenrechten und Demokratie beitragen kann. Um dies zielorientierter veranschaulichen zu können, wird dabei nach einer allgemeinen rechtlichen Beurteilung die Fallstudie des Abkommens der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits sowie Kolumbien und Peru andererseits analysiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Die verlorenen Dekaden
93,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Studie wird eine Phase der kolumbianischen Wirtschaftsentwicklung untersucht, die man als "Entwicklung nach außen" bezeichnet. Der Schwerpunkt liegt auf der Präsenz ausländischer Firmen im Exportsektor, im Importhandel und in der Transportinfrastruktur. Die Untersuchung gliedert sich in die Debatte über die kolumbianische Weltmarktintegration ein, revidiert aber viele bisher gültige Forschungsmeinungen. Zentral ist der Nachweis, daß der ausländische Anteil am Wirtschaftsgeschehen in Kolumbien zwischen 1870 und 1914 viel größer war als bislang in der Literatur angenommen. Allerdings wurde das Andenland nie zu einem bevorzugten Investitionsfeld für Ausländer, denn die häufigen Bürgerkriege und soziale Spannungen stellten eine permanente Bedrohung für langfristige Investitionen in Produktion und Transportinfrastruktur dar. Der Autor belegt seine Behauptungen mit zahlreichen, bisher unbekannten handschriftlichen und gedruckten Zeugnissen, die er bei seinem Quellenstudium in kolumbianischen, europäischen und US-amerikanischen Archiven gesammelt hat.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot